Startseite  » Angebote  » Musik in der Kirche

Gottesdienste

Gottesdienste finden in der Regel im wöchentlichen Wechsel sonntags um 9.15 Uhr in Vollmersweiler oder Niederotterbach sowie sonntäglich um 10.15 Uhr in Freckenfeld statt.

Hinweis

Pfarrer Andreas Kleppel ist vom Anfang April bis Ende Juli im Kontaktstudium. Ab August ist er wieder im Pfarramt Freckenfeld zu erreichen. Bei Fragen wenden Sie sich an das Dekanat Bad Bergzabern, dekanat.bad.bergzabern
@evkirchepfalz.de
, Tel. 06343/7002-100.

Losung

Losung für Sonntag, 18. November 2018
Wer Dank opfert, der preiset mich, und da ist der Weg, dass ich ihm zeige das Heil Gottes.
Psalm 50,23

Seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.
1.Thessalonicher 5,18

© Evangelische Brüder-Unität

Musik in der Kirche

Es gibt viel mehr Musik als nur Kirchenmusik in der Kirche

Neben dem Angebot des Freckenfelder Kinderchor und des Posaunenchor der Stadtmission beteiligen sich der Freckenfelder Gesangverein, der Musikverein, der Moderne Chor sowie die Singgemeinschaft Niederotterbach am kirchlichen Leben der Pfarrei. Musik in der Kirche ist viel mehr als einfach nur "Kirchenmusik". So bereitet zum Beispiel der "Freckenfelder moderne Chor Singfonia" zusammen mit den Konfirmanden den gesanglichen und modernen musikalischen Teil der Konfirmation vor.

Vielen Dank für dieses Engagement!

Darüber hinaus finden immer wieder Konzerte an der Freckenfelder Orgel (zB Margret Philipps aus London; oder Daniel Kaiser aus Karlsruhe), Chorkonzerte in Freckenfeld (z.B. Pfälzische Jugendkantorei, Dekanatskirchenmusiktag) und Niederotterbach, aber auch Familienkonzerte (z.B. Siegfried Fietz) in unserer Pfarrei statt.

 

Orgelspiel im Gottesdienst- hätten Sie dazu Lust ?

Wir haben keinen hauptamtlichen Organisten, sondern mehrere junge und junggebliebene Orgelbegeisterte, die unsere Gottesdienste an der Orgel musikalisch begleiten.

Wenn Sie Klavier spielen,  und wenn Sie dabei schwarze und weisse Tasten unterscheiden können, dann dürfen Sie sich gerne auch einmal an unserer Orgel versuchen! Die "Königin der Instrumente" lässt sich auch ganz einfach wie ein Klavier beherrschen.

Fragen Sie einfach einmal bei Pfarrer Kleppel an.